Shooting kidswedding

Meine Neffe sagte mal zu mir: „Weißt du wen ich mal heiraten werde?“ – „Nein“ – „Ich weiß es schon“ – „Ja, wen den?“ – „Wenn ich groß bin, heirate ich meine Schwester!“ 😀
Ja, und so entstand die Idee zu Thema „Kidswedding“. Wünsche werden auch mal wahr, oder?! 🙂
Auf einem noch unschönen Grundstück habe ich das Set aufgebaut, denn es muss ja nicht immer alles total schnicke aussehen. Es reicht, wenn Victoria und David schnicke genug für eine Kinderhochzeit aussehen. So stechen die beiden doch am besten raus, wie ich finde :-). Dekoriert wurde es mit Windlichtern, Vogelhäuschen, Blümchen und Muffins 😉 die nicht lange als Deko standgehalten haben. Aber es hat geschmeckt, ich weiß es, denn ich durfte die Reste essen 😀
Victoria hat einen Blumenkranz und ein kleines Blumensträußchen bekommen und David, so wie es sein soll, ein Anstecksträußchen. Die beiden sehen so süß aus in dem „Hochzeitsoutfit“. Und warum denn so ein Outfit nicht mehrmals anziehen und nicht nur zu einer echten Hochzeit?!
Die Süßen haben das im Oktober vor drei Jahren echt toll gemacht. Und es hat mal wieder Spaß gemacht, und das nicht nur den Kindern 😉
Also, es muss nicht immer ein Standard-Familyshooting sein, es darf auch mal ein besonderes Thema haben.

Eure Ina